Allgemein/ Food

Orange-Ingwer-Tee mein diesjähriger Winterhype und Hyge

Kennt Ihr das auch. Jahrelang mögt Ihr etwas nicht und irgendwie durch zufall lest Ihr auf einem Blog von Ingwer und Orange. hmm…. probieren kann man es ja mal dachte ich. Ingwer selbst geschnippelt und gekocht hatte ich noch nie. Eine Bekannte von mir schwor schon immer darauf und wofür Ingwer alles so gut ist. Ja ja, dachte ich insgeheim immer wieder. Nicht das ich Ingwer nicht mochte. Wenn es irgendwo im Tee oder in den Speisen war. Ich mochte es…

Nun war ich angefixt von diesem Hype und Hyge Dings.

Also ab in unser Lebensmittelgeschäft und Ingwer gekauft. Ah ja und Bio Ingwer war es auch noch, den braucht man ja nicht schälen. 

Ein Teil vom Ingwer klein geschnippelt und in ein Liter Wasser aufgekocht und noch 20 Minuten habe ich es köcheln lassen. 

Orangen vertrage ich aufgrund meiner Fructoseintoloeranz ja gar nicht und dennoch ließ ich mich auf dieses Geschmackserlebnis und und Abendteuer ein.

Die Orange ausgepresst und dann den Heißen Ingwer in das Glas gegossen. huiii, was roch das schon gut.

Nach und nach trank ich diesen leckeren Ingwer-Orangen Tee und trotz meiner Fructoseintoleranz und vertrug ihn. 

Wie oft ich dies jetzt schon zubereitet und getrunken habe. Das kann ich schon gar nicht mehr zählen.

Also ist es mein diesjähriger Winterhype und Hyge.  Hyge… weil ich dabei so schön abschalten kann.

Was ist dein eurer Winterhype und Hyge ?

Eure 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 26 times, 2 visits today)

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Edgarten Gemüsegarten und Genussbalkon
    7. Februar 2018 at 10:12

    Liebe Elke,
    lustig, diese Zutaten haben wir momentan auch zu Hause und ich bereite das Getränk oft zu. Meine Tochter war/ist krank und das Getränk tut ihr gut. Toll, dass du es trotz Fructoseintoleranz geniessen kannst!
    Liebe Grüsse
    Eda

  • Leave a Reply

    *

    %d Bloggern gefällt das: