• Miss Glady`s und Ihr Astronaut

    Miss Glady`s und Ihr Astronaut

    Miss Gladys und ihr Astronaut” von David M. Barnett

    *Werbung” Wie klein die Welt von oben ist: “Miss Gladys und ihr Astronaut” von David M. Barnett erzählt die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft. Ein Astronaut auf dem Weg zum Mars landet versehentlich am Telefonapparat der guten Miss Gladys. Natürlich könnte die Geschichte hier schon enden. Aber was wäre das Leben ohne unerwartete Ereignisse? In die alte Miss Gladys und den griesgrämigen Thomas Major wirst Du Dich früher oder später auf jeden Fall verlieben!

    Klappentext:

    Die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft!
    Die gute Miss Gladys kann sich nicht mehr alles merken, aber dieser Telefonanruf ist unvergesslich: Der Astronaut Thomas Major ist am Apparat, gerade auf dem Weg zum Mars. Er hat sich natürlich verwählt und will am liebsten gleich wieder auflegen. Aber Miss Gladys und ihre Enkel brauchen seine Hilfe. Zögerlich und leise fluchend wird der Mann im All zum Helfer in der Not. Tausende von Kilometern entfernt, führt er die drei auf seine ganz eigene Art durch schwere Zeiten, denn Familie Ormerod droht ihr Zuhause zu verlieren. Miss Gladys und ihr Astronaut brauchen einen galaktisch guten Plan …

    Miss Galdy`s

    Meine Meinung:

    Das Cover gefällt mir gut, auch wenn es mit der Geschichte eigentlich nicht viel zu tun hat.

    Am Anfang bin ich etwas schwer in die Geschichte reingekommen, vor allem da die Geschichte immer wieder so zwischen heute und früher geschwankt ist.

    Daher zog es sich bei mir bis ich das Buch nicht mehr aus der Hand geben wollte.

    Aber nach einer Weile hat man sich daran gewöhnt flüssig lesen lassen und ich wollte immer wissen wie es weitergeht.

    Man taucht ein in die Welt von Glady, die auf die 71 zugeht und die zusammen mit Ihren Enkeln James und Ellie wohnt, da der Vater sich im Gefängnis befindet und die Mutter gestorben ist.

    Glady leidet an einer beginnenden Demenz und bringt manches mal etwas durcheinander.

    Eines Tages bekommt sie einen Anruf von Thomas Major, welcher sich gerade auf dem Flug zum Mars befindet uns sich eigentlich nur verwählt hatte.

    Er ist eigentlich ein grummeliger Mensch, der seine Ruhe haben möchte, aber irgendwie schließt der die Familie in sein Herz und diese telefonieren oft mit ihm und Thomas Major versucht Ihnen zu helfen, als die Lage immer schlimmer wird.

    Ich war ganz gespannt auf das Ende und auch ein bisschen traurig, da ich gerne noch mehr von Thomas Major und den Ormerods erfahren würde. Wie geht es weiter? Vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung?

    Ich hoffe es.

    Mein Fazit:

    Mir wurde das Buch von Mytest.de zur Verfügung gestellt. Wäre ich in eine Buchhandlung gegangen, dann hätte ich das Buch gekauft, weil mir das Cover gefällt, die Einleitung und weil gern mal Bücher lese, wo ich in eine andere Welt abtauchen kann. Einfach mal aus dem Alltag heraus.

    eureelke.works

     

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: