• Mein selbstgeklebtes Tassen DIY

    Mein selbstgeklebtes Tassen DIY

    Zum schön Belettern einer Tasse reicht es bei mir noch nicht. Ausser, ich pause die Buchstaben ab und male sie dann aus. Das wäre auch eine Möglichkeit. hmmm, das viel mir jetzt gerade so beim schreiben ein. Im Moment ist es still hier. Es ärgert mich. Mein Kopf ist voller Ideen, aber ich habe noch einen 40 Stunden Job und im Moment ist es schon alles viel und bei kälte bin ich auch nicht gerade motiviert.

    Ok, in unserer Wohnung ist es schön mukelig warm. Aber wer hatte das nicht schon einmal. Zig Ideen im Kopf, teilweise auch schon umgesetzt und dennoch keinen Beitrag geschrieben. Gut könntet Ihr sagen, dein Blog ist doch noch nicht so alt. Aber wenn man den Hintergrund weis, dann kann man nur den Kopf schütteln und mich vielleicht etwas verstehen.

    Heute zeige ich euch dann mein wirklich einfachstes DIY.

    Bei Tchibo gibt es gerade diese Packung und mir viel sie gleich ins Auge beim einkaufen und schwupps auch schon im Einkaufswagen. Die Tasse die ich bekleben ähm, ja erst belettern, die hatte ich schon seit Oktober 2017. Eigentlich war die für den Weihnachtskalender meines Mannes gedacht.  Dann im Februar zu seinem Geburtstag, der aber auch schon wieder vorbei ist und dann eben jetzt für mich. Versprochen… mein Mann bekommt auch noch eine.

    Das mit dem Buchstaben ist so schön einfach und fast schnell. Buchstaben ausschneiden, in lauwarmes Wasser für ein paar Sekunden und dann die Folie abziehen. (bei mir hat sie sich von alleine schon gelöst und dann auf die Tasse und Buchstaben ausrichten. – 24 Std. ! Warten und bevor die Tasse in den Backofen kommt, die wirklich sehr dünne Trägerfolie abziehen. Ich war da etwas zu grobmotorisch und jetzt hat meine ein Shabby Stil.  – Bei 200 Grad dann für 15 Minuten in den Backofen und bitte ein Fenster auf. Es richtig doch etwas komisch.

    …und fertig ist die Tasse.

    Tassen-DIY

     

    Mir gefällt das mit dem Kleben sehr gut. Gibt es solche Buchstaben auch evtl. bei Amazon ?

    Bis bald

    eure

     

     

     

     

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: