• Kreativ mit Christrosen und Hyazinthen

    Kreativ mit Christrosen und Hyazinthen

    Diese Dekoration habe ich inzwischen seit 2 Wochen im Wohnzimmer stehen. Die Weihnachtsdekoration kam gleich nach unserem Urlaub wieder seine Kisten. Die andere Dekoration wieder an seinen Platz und alles sah wieder schön aus. Aber irgendetwas fehlte. Nur was ? Da kam mir der Artikel von der lieben Ines gerade recht. Als ich dieses, ich sage mal Behältnis sah, da dachte ich nur. hmm… ob das wohl Wasserdicht ist. Ja, ist es. Denn nach weiterem durchlesen des. Artikels, stellte ich fest, das diese Behältnis eine Betonform in Birkenoptik ist. Also habe ich sie schwups hier bestellt.

    2 Tage später kam das gute Stück an. Ganz schön schwer…. Mein Mann staunte nicht schlecht. Er musste knapp zweimal hinsehen, bis man erkannte, das es eine Betonform ist. 

    Aber ich freute mich schon auf das Bepflanzen. Im Toom Markt, der bei uns eigentlich gut bestückt ist, da war nur gähnende Leere. Ein Pool hätte ich kaufen können, aber ein Pool wollte ich nicht. Das kommt dieses Jahr auch noch, aber erst später. Im Edeka fand ich dann meine Christrose und zwei Hyazinthen. Im Depot mein Dekomoos und dann ging es ab nach Hause.

    Ich habe unten in die Form etwas Folie hineingetan, die hatte ich noch von einem anderen Paket, dann habe ich die Blumen in die Betonform gestellt und das dann mit Zeitungspapier aufgefüllt.

    So haben die Blumen einen guten halt und man kann die Pflanzen auch gut gießen. Über der Zeitung habe ich dann das Dekomoos gelegt. Aber so das man die Zeitung nicht sieht, aber noch Platz zum gießen hat.

    Geplant war erst, die Betonschale auf den Tisch zu stellen, aber mir ist der Hyazinthen Geruch etwas zu intensiv. Tja, wohin dann nur? So fand meine Betonform dann den Platz vor meiner selbstgebauten Fensterbank. Da der Balkon noch ziemlich unschön vom Winter ist und ich ihn euch wirklich nicht zumuten möchte. Erst muss das Holz saubergemacht werden und dann wieder geölt wert. Also bekommt Ihr ein Foto mit Gardine. Die aber sonst immer links und rechts vom großen Fenster ist, weil ich gern viel Tageslicht habe. Hier seht Ihr auch die Schale bepflanzt von oben. Inzwischen Blühen die Hyazinthen und ich denke in einer Woche werde ich sie auspflanzen müssen und dann kommt etwas anderes schönes in die Schale. Was weiss ich noch nicht. Aber etwas zeit habe ich ja noch. Vielleicht habt Ihr ja eine schöne Idee für mich.

    Habt einen schönen Tag 

    eure

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    1 Kommentar

    1. 2. Februar 2018 / 19:41

      Liebe Elke,
      die Schale gefällt mir.
      So ein wenig Frühling tut doch richtig gut.
      Und na klar hat das Stanzengeschäft einen Namen.
      Irishteddy Es gibt auch einen Onlineshop.
      Dir einen guten Start ins Wochenende und viel Freude in Bielefeld
      Nicole

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: