• Handyhüllen – Wie schützt Ihr eure Smartphones ?

    Handyhüllen – Wie schützt Ihr eure Smartphones ?

    Werbung

    Handy`s und Ihre Handyhüllen. Heute gibt es Hüllen für Handy`s oder Smartphone in Hülle und fülle. Ob mit Glitzersteinen, mit Fotos von den liebsten oder einfach nur schlicht in einer durchsichtigen Hülle. Für jeden Geschmack ist etwas dabei oder sollte dabei sein und wer hier nichts findet gestaltet sich seine Handyhülle selbst.

    Vor 20 Jahren

    Aber wie war das noch vor 20 Jahren. Kennt jemand von euch noch den Anfang. Ich erinnere mich noch gut. Mein Mann und mein Schwager hatten Ihr erstes Nokia Handy. Ich sage euch. Ein dicker Knochen war das. Wenn man sich alte Filme ansieht und man sieht diese Walki Talki Geräte dann muss ich immer schmunzeln. Ja so groß und mit einer Antenne waren die alten Handys. Ein Vertrag mit allem drum und dran das gab es damals nicht. Es gab schon Verträge über einen gewissen Wert, aber die Minute kostete damals 4,70 DM. Ja, Ihr lest schon richtig. 4,70 DM die Minute. Da hielt man sich kurz, so das der Betrag des Vertrages nicht schon in der ersten Woche des Monats ausgeschöpft war.

    Ich vergesse das wirklich nie. Mein Schwager hatte als erstes dieses riesen Nokia Handy.

    Mein Mann holte es sich ein paar Monate später, weil wir gemeinsam mit Schwager, Schwägerin und Neffen in den Urlaub fahren wollten und so hatten wir die Möglichkeit kurz auf der Autobahn zu telefonieren, wenn wir uns wegen Pausen verabredeten oder uns auf dem Weg verloren. Wir fuhren mit 2 Autos Richtung Italien. Da wurde nur kurz gesagt, wir halten dann da und da und schon wurde wieder aufgelegt. Am besten bitte unter einer Minute telefonieren. Ja, und in Italien, da ging das natürlich nicht. Das gab es damals noch nicht. Wenn Ihr euch jetzt fragt, in welcher Steinzeit war das denn. Na, soooo lange ist das noch nicht her, ca. 19 Jahre. Für den schnellen Wandel der derzeit im Bereich Smartphone und Laptop ist, ist das natürlich lang. Aber damals gab es das noch nicht, dass es innerhalb von 1-2 Jahren ein neues Modell gab. Das hielt sich schon etwas länger. Ich weiss auch noch ganz genau, als wir dann das nachfolgemodell  vom Nokia bekamen. Das Modell hieß Nokia 6300. Das war im gegensatz zum ersten, war das echt schon winzig und man konnte jetzt auch SMS verschicken. Genau 160 Zeichen hatte man und die Nachricht kostete natürlich auch. Also hielt man sich darin dann auch kurz. Aber dann dann ging es los, die neuen Modelle kamen dann wirklich im 1 ½ – 2 Jahrestag auf den Markt. Stolz war ich, als mein erstes Handy Fotos aufnehmen konnte. Es war weiss, war ein Nokia und ich konnte damals schon mehr als 160 Zeichen schreiben. Die Nachrichten wurden geteilt . Aber zahlen durfte man dann 2 Nachrichten. *lach* . Auf unserer ersten AIDA Reise 2008 hatte ich das Nokia und in Rom war ich ganz stolz, als ich einen Römer anstelle nur mit dem Fotoapparat auch mit dem Handy fotografieren konnte.

    Wann kam das erste Iphone auf den Markt ?

    2007 kam sogar schon das erste Iphone auf den Markt. Wusstet Ihr das ? Ich nicht, aber ich habe mal google gefragt. Viele hatten schon ein Iphone und ich schaute mir das immer an. Aber etwas skeptisch war ich schon gegenüber diesen Dingern. Wie konnte ich nur, wenn ich heute so zurückdenke. Nein, Quatsch.  Ich muss nicht immer bei allem gleich das neueste auf dem Markt haben. Manchmal hat es seinen Vorteil. Alles war mir etwas suspekt erscheint, da muss ich mich erst in Ruhe herantasten. 2010 war es dann auch bei mir und meinem Mann soweit. Wir holten uns beide das Iphone 3GS. Kurze Zeit später kam schon das Iphone 4. Aber das war uns egal. Wir wollten uns erst einmal in Ruhe an diese Technik gewöhnen und heute ist diese gar nicht mehr weg zu denken.

    Meine bzw. unsere Smartphones haben immer eine Hülle und einen Displayschutz auf dem Handy. Wie schnell kann einem das Gerät aus den Händen fallen, oder man wird angestoßen und es fällt einem aus der Hand. Das ist mir erst jetzt am Wochenende auf Schützenfest passiert. Schnell noch auf eine Whats App vom Lieblingsschwager geantwortet und von einem Schützen unbeabsichtiger Weise angerempelt und mein Smartphone flog mir aus den Händen. Ich war nur froh, mein Display Schutz und meine Hülle um mein Smartphone hatte. So wurde nichts beschädigt.

    Da ich auf Feierlichkeiten nicht so gern zusätzlich eine Geldbörse mitnehme, finde ich diese Hülle einfach praktisch.

    Handhülle-Elke.Works

    Aber auch beim Marmor Look Hardcase ist mein iPhone 8plus gut geschützt. Gern nehme ich diese Hülle, wenn es etwas schlanker sein soll. Da auch hier die Griffigkeit gegegeben ist. Es ist schön schlank, aber es rutscht einem nicht so leicht aus der Hand.

    Dies ist nur wirklich eine feine kleine Auswahl die Ihr bei Handyhüllen.de bekommen kommt. Gebt einfach oben in der Navigationsleiste euer Modell ein und dann seht Ihr alle Modelle und dann kommt die Qual der Wahl. Ich bin gespannt, was Ihr euch so an Hüllen aussucht.

    Auch findet Ihr eine gute Auswahl an Zubehör. Für Unterwegs im Auto das Smartphone schnell im Zigarettenanzünder laden oder eine praktische transportable Ladestation.

    Schreibt mir doch in die Kommentare, für welches Modell Ihr euch entschieden habt.

    eure

    Elke.Works



    Handhülle-Elke.Works-Handyschutz
    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    1 Kommentar

    1. 20. Mai 2019 / 09:50

      Hallo liebe Elke, ach so ein altes Handy habe ich tatsächlich auch. Nun spielen meine Enkel mit ihren 4 Jahren damit. Ja, Wahnsinn wie die Technik voranschreitet.
      Ich wünsche dir Ei e schöne Woche
      Gudrun

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: