• Friday-Flowerday mit Gräsern aus dem Garten | Der Herbst kommt

    Friday-Flowerday mit Gräsern aus dem Garten | Der Herbst kommt

     

    Friday-Flowerday mit Gräsern aus dem Garten. Der Herbst kommt. Ganz bestimmt. Auch wenn die Temperaturen noch sehr angenehm sind. Zumindest für mich, kommt der Herbst mit riesen Schritten. Man sieht es an den Bäumen, die Blätter rollen sich zusammen und fallen ab. Auf meiner Nordic Walking strecke kann ich diesen unterschied sehr gut erkennen.

    Elke.Works-Friday-Flowerday-mit-Gräsern

    Migräne ahoi !

    Und da ist sie auch wieder … meine Migräne.  Wie habe ich doch diesen Sommer genossen. Viele vertragen das heisse Wetter nicht. Ich schon. Juhuu, ich hatte seit Mai keine Migräne mehr und schwups ist der Wetterwechsel da, sagt meine Migräne ahoi ! Da bin ich wieder… kannst Du dich an mich erinnern.

    Leider zu gut…. Seit drei Tagen plage ich mich schon damit rum. Meine Triptane Tablette konnte ich nicht mehr einnehmen, weil ich die Vorzeichen nicht erkannt hatte und somit hilft dann die Triptane Tablette auch nicht mehr. Dumm nur von mir, nicht einfach zuhaue zu bleiben. Das hilft immer am besten. Nichts hören, nichts sehen. Einfach nur in einem Raum wo viel Ruhe ist. Zu dunkel brauch ich nicht. Nur kein direktes Licht.

    Friday-Flowerday daher mit Gräsern aus dem Garten

    Ideen für andere Friday-Flowerday hatte ich schon im Kopf, aber ich war froh, dass ich meine Ruhe hatte und als ich so von unserem Balkon nach unten in unseren 1000 qm Garten schaute, da kam da so ein „Gleistesblitz“. J Das Rad oder die Idee hatte ich bestimmt nicht neu erfunden. Aber meine neue Vase, da passten doch echt die Gräser gut zu. So der Gedanke.

    Treppe runter, hin zu meinem Gartenkorb. Dort habe ich alles, was als „kleines Werkzeug „ für den Garten im Einsatz ist deponiert. Weil ich will nicht suchen. Wenn ich im Garten bin, schnappe ich mir den Korb und trage ihn mit rum, dann habe ich alles zusammen was ich so habe. Entstanden ist der Korb durch die Grabpflege meiner Eltern. Ich brauche nur den Korb ins Auto packen und habe alles zusammen und über die Jahre hinweg hat sich eben noch ein bisschen mehr angesammelt.  Also ab zu dem Korb und die Gartenschere herausgeholt und ein paar Wedel abgeschnitten.

    Elke.Works-Friday-Flowerday-mit-Gräsern

    Frieda die Neugierige

    Ich wollte nur einfach noch die kleine Vase nehmen und etwas ausprobieren. Frieda die generell bei Fotos neugierig ist, nur wenn man Sie fotografieren möchte, dann dreht Madame sich natürlich weg. Aber ins Bild laufen, das kann Sie sehr gut.

    Naja, aber Fotogen ist Sie und hübsch sieht es ja auch aus. …und schimpfen kann ich bei diesem schönen Foto nicht. …oder ? 😉

    Elke.Works-Friday-Flowerday-mit-Gräsern

    Ich lobe mich ja nicht gern selbst. Aber mir gefällt die Mischung in unserem Wohnzimmer von weiß, grau, Anthrazit mit Holz sehr gut und endlich habe ich dieses Teil. Wie hieß das nochmal. Ich frag mein Mann nochmal. Wir haben es aus der Polsterwerkstatt meines Schwiegervaters. Mein Mann hat es wieder schön restauriert. Ich weiss nur, das man dort früher oben Leder eingespannt hat. Mein Schwiegervater war Möbelpolsterer und ich habe viele schöne neue bepolsterte Möbel bei ihm damals gesehen. Da hatten die Sessel und Sofas noch richtige stabile Federkerne.

    Dies war dann mein Friday-Flowerday …ich schaue dann gleich mal bei euch vorbei.

    eureelke.works

     

     

    Hier mache ich mit: Friday-Flowerday vom Holunderblütchen

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    2 Kommentare

    1. 19. Oktober 2018 / 17:38

      Hallo Elke,
      Gräser mit Blumen sieht immer schön aus und passt zum Herbst. Frieda perfekt 😊 besuche mich gerne mal wieder.
      Aber erstmal gute Besserung und ein Lob an deinen Mann. Toll restauriert.
      Liebe Grüße Caro

    2. 19. Oktober 2018 / 18:11

      Hallo liebe Elke,,

      zunächst einmal wünsche ich Dir gute Besserung und dass Deine Migräne bald wieder Vergangenheit ist. Ich hatte eine Kollegin, die auch immer damit zu kämpfen hatte bis sie zu einem Heilpraktiker kam, der feststellte, dass es von den Halswirbeln kommt und sie richtig zurechtrückte und schon war sie beschwerdefrei.
      Deine Frieda ist ja zu niedlich, die macht sicher viel Freude und Deine Gräser schauen hübsch in der schwarzen Vase aus.
      Mein Papa war auch Polsterer und Sattler und so bin ich als Kind auch mit dem Polstern von Federkernsesseln und Sofas aufgewachsen. Ich musste da immer helfen, die Knöpfe, die es früher noch zum Spannen des Bezuges festzuziehen; hat nicht immer wirklich Spaß gemacht, wenn man als Teenager eigentlich was anderes machen wollte, aber toll war es trotzdem, sowas eigenes hergestellt zu haben.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße, Burgi

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: