• Friday-Flowerday mit geschenkten Blumen

    Friday-Flowerday mit geschenkten Blumen

     

    Friday-Flowerday mit geschenkten Blumen. Ich hatte mir ja fest vorgenommen, nach dem Sommer am Friday-Flowerday regelmäßig teilzunehmen. Warum? Weil es mir Spaß macht und ich schon so schöne viele Inspirationen bekommen habe und auch tolle Blogs/ Blogger gefunden.

    Aber wie das so oft ist, dann kommt dies und das dazwischen. Am letzten Wochenende habe ich von meinem Nebenjob auf der Warburger Woche gearbeitet und als Dekoration war auf dem Stand zwei dieser schönen Blumensträuße. Einen habe ich zum Abschluss bekommen und einen meine Kollegin. Weil ich ihn so schön finde, dachte ich mir, das ist ein Wink des Schicksals. Der Blumenstrauß soll für de Friday-Flowerday sein. 

    Ich habe zuhause dann den Blumenstrauß gleich fotografiert und musste ihn vor unserer Frieda verstecken. Irgendwie faszinierte Sie der Strauß und fing daran an zu knabbern. Da ich nicht wirklich weiss, ob die Blumen giftig oder unverträglich sind, habe ich den Strauß in unserer Küche in Sicherheit gebracht.

    Friday-Flowerday

    ….und dann kam das was nicht passieren sollte, ich habe vergessen den Blogbeitrag am Freitag online zu stellen und daher bekommt Ihr den Blumenstrauß jetzt eine Woche später. 

    Friday-Flowerday

    Was für Blumen sich alles im Strauß befinden, das weiss ich leider nicht. Mir gefällt die Zusammenstellung der Farben. Schlicht aber wirkungsvoll, aber auch die leicht kugelige Form.

    Auf dem Blog war es die letzte Woche etwas ruhig. Aber nur krankheitsbedingt. Jetzt geht es mir wieder besser und ich stecke voller Tatendrang und Ideen. Wenn es mir zeitlich möglich wäre, dann könnte ich jeden Tag einen Artikel veröffentlichen. Also gibt es oldschull eine Liste in Papierform und nach und nach bekommt Ihr meine 1001 Ideen zu sehen. Ich habe den Sommer genossen, freue mich aber auch jetzt riesig auf den Herbst. Ehrlich … bei 37 Grad habe ich doch lieber im Garten verbracht und Ihr, was habt Ihr dann gemacht. Bei 37 Grad 🙂 haben mein Mann und ich uns in unsern Garten gestellt und neue Projekte für den Garten im nächsten Jahr ausgedacht. ähmmm *lach* ist uns da die Sonne zu Kopf gestiegen ? Neeeee, aber ich freue mich auf die Umgestaltung, da es 1-2 neue Wellnessoasen bei uns im Garten geben soll.

    Da halte ich euch dann im nächsten Jahr auf dem laufenden.

    Habt einen schönen Friday-Flowerday…..

    Eure

    elke.works

     

    Hier mache ich mit: Friday-Flowerday vom Holunderblütchen

     

    Friday-Flowerday

     

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    3 Kommentare

    1. 12. Oktober 2018 / 10:45

      Liebe Elke,
      der Blumenstrauß ist sehr schön, allerdings wäre es mir auch zu gefährlich Frieda daran knabbern zu lassen.
      An manchen Tagen im Sommer war es uns ehrlich gesagt im Garten schon viel zu heiß und wir sind regelrecht ins Haus geflohen, weil es da doch deutlich kühler war. Pläne konnten wir keine schmieden, wir waren einfach mit Gießen vollkommen ausgelastet und trotzdem war es zu wenig Wasser.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

    2. 13. Oktober 2018 / 21:34

      Hallo Elke,
      als Brautstrauß hatte ich auch lauter weiße Blumen, da es Oktober war. Ich kann in deinem Gerbera und Gräser, leider nicht mehr. Aber wunderschön.
      Liebe Grüße Caro

    3. 18. Oktober 2018 / 22:30

      Ein zauberhafter Strauß, liebe Elke !!!
      Gerbera kann ich keine entdecken, wohl aber weiße Chrysanthemen, grüne Nelken und weißen Ginster.
      Außerdem etwas Pistaziengrün, ein Aralienblatt (das große) und Panicum-Gras .
      Herzliche Grüße und bis morgen ? helga

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: