• Elke Works macht eine kleine Pause

    Elke Works macht  eine kleine Pause

    Ja ich lege eine kleine Pause ein. Manch einer wird jetzt verdutzt staunen und denken, jetzt schon, so alt oder so lange hat Sie den Blog doch noch gar nicht. Denkste…. Ich blogs schon seit Januar 2016. Erst unter Blogspot “einfachnurelke”. Dann habe ich es mit WordPress “einfachnurelke” probiert. Diese beiden Blogs habe ich dann eingestampft. Warum ? Weil jeder nur “Elke” gehört hat. Von WordPress hatte ich nicht soviel Ahnung, also habe ich es dann wieder mit Blogspot und “einfachelke” probiert. Ein zweiter Versuch mit WordPress wurde gestartet und endete im fast Chaos. Heute ärgere ich mich schon, das ich nicht so hartnäckig geblieben bin, wie ich es sonst bin. Viele Leser sind verloren gegangen und alles wieder auf neu. Dieses mal habe ich dann alles alleine recherchiert mit dem Wissen, was mir eine nette Person von Facebook beigebracht hat, mit einen WordPress Onlinekurs denn ich gewonnen hatte. Jetzt wo ich glücklich mit meinem Namen und WordPress bin, da kommt die Datenschutzverordnung. Mein Kopf raucht und qualmt und vor lauter Wut hätte ich am liebsten alles eingestampft. Mein Mann meinte nur, seit wann steckst Du den Kopf in den Sand ? Mach doch einfach eine Pause. Kümmere und erkundige Dich wegen der Datenschutzverordnung. Setz deine Ideen um und Streß dich nicht. 

    Recht hat mein Mann. Ich habe einen Vollzeitjob, einen Nebenjob und mein Blog ist mein Hobby zu meinem Job, mit dem ich (noch) kein Geld verdiene. Also finanziere ich alles selbst und da muss man eben auch mal “Pause” sagen.  So lange soll die Pause gar nicht sein. Aber ich danke dennoch den Kooperationspartnern die ich bis jetzt hatte. Das gab mir immer ein schönes Gefühl und ich hoffe, es geht langsam und stetig weiter und ich freue mich über jeden neuen  Kooperationspartner oder bestehenden und ich Danke Martina, die mit den Anfang gesetzt hat. 

    Bis dahin möchte ich diverse Projekte umgesetzt haben, Blog Artikel geschrieben und mich um die Datenschutzverordnung kümmern und recherchieren. Hilfe und Tipps nehme ich gerne an. Im Moment verwirrt mich vieles, weil der eine dies, der andere das erzählt. Also möchte ich in Ruhe mich darum kümmern. 

    Aber so lange soll meine Pause auch wiederum nicht sein. Pünktlich zum 1. April 2018 bin ich wieder da. Bis dahin freue ich mich, wenn Ihr mir als Leser erhalten bleibt. Euren Blogs werde ich weiterhin folgen und eifrig lesen.

    Bis bald

    eure

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    6 Kommentare

    1. 5. März 2018 / 05:59

      Guten Morgen liebe Elke,
      danke für die Informationen, es ist wertvoll zu wissen, wieso jemand Pause macht. Ich kenne die Personen hinter den Blogs nicht persönlich, aber dennoch sind sie mir ans Herz gewachsen und ich frage mich was sein könnte, wenn jemand länger nicht schreibt, und ich nicht weiss wieso.
      Ich wünsche dir eine inspirierende Blogpause und einen schönen Frühlingsmonat März.
      Habe einen guten Wochenstart und liebe Grüsse
      Eda

    2. 5. März 2018 / 07:59

      Liebe Elke,
      im Moment fragen wir uns auch 1000 Fragen, wie es mit der sch…. schönen neuen Datenschutzverordnung und unserem Blog weitergehen soll. Da kann man wirklich nur recherchieren und abwarten.
      Bloggen soll ja auch nicht in Stress ausarten, schon gar nicht als Hobby.
      Genieße die Pause und sortiere die Gedanken, dann geht es ab April frisch und munter weiter 🙂
      Herzliche Grüße,
      Annette

    3. 5. März 2018 / 11:17

      Liebe Elke!

      Ich wünsche Dir eine kreative und erfolgreiche Blog-Pause.

      Herzliche Grüße,
      Natascha

    4. 10. März 2018 / 21:11

      Liebe Elke,
      gerade deinen Blog durch Zufall gefunden und mitten in die Pause geplatzt. Aber Pause bedeutet ja nicht Ende – zum Glück, denn dein Blog ist interessant. Ausserdem wohnst du gar nicht sooooo weit weg von mir. Ich hier in Nordhessen hab immer das Gefühl, ganz weit weg von allen zu wohnen. Hoffentlich bekommst du alles schnell und gut geregelt.
      Liebste Grüße,
      Dani

      • 11. März 2018 / 19:38

        Liebe Dani,

        ja wirklich, wir wohnen gar nicht so weit weg. Wir sollten uns mal treffen. Aber mit dem alleine da stehen, das kenne ich. Es gibt in Paderborn und Umgebung schon ein paar Blogger, aber das ins inzwischen über die Jahre schon eine eingeschworene Gemeinschaft, da kommt man als neuer Blogger gar nicht so rein. Deinem Blog folge ich schon etwas 🙂 Länger… so in etwa. Ich arbeite im Hintergrund für den Blog und musste mir bzgl vielen Dingen ersteinmal klar werden und mir den Druck nehmen.

        Liebe Grüße
        Elke

    5. 18. März 2018 / 13:45

      Manchmal muss einfach eine Pause sein, um wieder Kräfte zu tanken 😉

      Liebe Grüße
      Caro

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: