• DIY | …Lila die Trendfarbe 2018- ist jetzt auch bei mir angekommen

    Lila die Trendfarbe 2018 

    Oh herje dachte ich Anfang 2018, Lila….. So wirklich warm waren wir viele Jahre nicht geworden. Lila und ich.  Ich habe ein paar T-Shirts in Lila, die ich mag und die mir auch stehen. Aber… die lagen gut eingepackt in dem Schrank, wo ich div. Sachen lagere die für den Winter sind und wo ich mir nicht sicher bin, ob ich sie schon entsorgen möchte. Also habe ich die T-Shirts wieder aus dem Schrank geholt und anprobiert, ob diese mir überhaupt noch passen und ich sie noch mag. Siehe da…. die T-Shirts passten. Der Schnitt noch “modern” und ich fühlte mich darin wohl. Aber mehr an Lila wollte ich nicht.

    Und siehe da…

    Da gab es doch bei Tchibo vor einiger Zeit diesen Stoff. (diese ist so ähnlich, bei mir waren es nur andere Farben). Was ich daraus nähen wollte war mir noch gar nicht so klar, als ich den Stoff kaufte. Warum habe ich ihn überhaupt gekauft. hmm…. er gefiel mir irgendwie. Dann sah ich bei Pattydoo diese tolle Tasche und der Gedanke war da. Daraus möchte ich diese Tasche nähen.  

    Bloß wie nur….

    Bloß wie nur näht man diese Falten? Das Video ansehen hatte ich keine Lust. Oben unter dem Dach waren die sommerlichen Temperaturen, trotz guter Isolierung auch inzwischen angekommen und Sauna und Nähen und das Video ansehen. Ach nein, dazu hatte ich keine Lust. Also habe ich meine Idee mit in meinen Nähkurs mitgenommen. Schwer war es nun wirklich nicht. Nur die Umsetzung vom Schnittmuster in meinen Kopf, mit der Vorstellungskraft, da habe ich wirklich so meine Schwierigkeiten. Wenn ich es dann ausschneide und angefangen bin, dann klickert es so langsam in meinem Kopf.

    Zweimal hatte ich noch meinen Nähkurs vor der Sommerpause. Ich hatte die Tasche fast fertig. Aber ich konnte mich wirklich bei 37 Grad nicht aufraffen. Oben unter dem Dach, wo mein Näh, Bügel und Bastelzimmer ist. Ich glaube da waren es fast 50 Grad. Gefühlt zumindest. 

    Jetzt im September nach unserem Urlaub begann mein Nähkurs wieder und ich habe die Tasche zu Ende genäht und mich prompt auch gleich wieder beim Reisverschluss vertan. Aber ich trenne jetzt nichts mehr auf. Stoff habe ich noch, dann kann ich gleich meine Tasche in der Trendfarbe noch einmal nähen. 

    Sobald ich die Tasche noch einmal genäht habe, dann zeige ich euch diese dann auch. Aber erst einmal steht ein T-Shirt auf meiner Nähliste. 

    Bis bald eure

    elke.works

     

     

     

    Hier mache ich mit: Creadienstag, Dienstagsdinge

     
     
     
     
    Follow my blog with Bloglovin

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    5 Kommentare

    1. 19. September 2018 / 09:59

      Wow! Respekt … Ich wünschte, ich wäre auch so kreativ!

      • 19. September 2018 / 14:09

        Ich und Kreativ…. Vielleicht manchmal. Mir kommen oft die Gedanken nachts.
        🙂 Im Prinzip Sprudel ich oft vor Ideen.. Nur die Zeit …

    2. 19. September 2018 / 19:20

      Die Tasche ist dir gut gelungen und auch wenn ich nach wie vor kein Fan von Lila werde, muss ich ein großes Lob für deine Kreativität aussprechen!

      Liebe Grüße, Kay
      http://www.twistheadcats.com

    3. 20. September 2018 / 22:02

      Liebe Elke,
      ich finde es so toll, wenn man beim Nähen begabt ist. Ich hab da leider gar kein Händchen und verliere schnell die Geduld.
      Hoffe, du zeigst das fertige Ergebnis dann auch 🙂

      Liebste Grüße,
      Sarah von http://www.vintage-diary.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: