• Der Anfang für das erste Herbstoutfit ist gemacht

    Der Anfang für das erste Herbstoutfit ist gemacht

     

    Endlich kann ich euch etwas neues selbstgenähtes zeigen. Vor ca. 2 Wochen hatte ich mich bereits an einem anderem T-Shirt versucht. Der Schnitt war ziemlich ähnlich, aber der Halsauschnitt war mir gar nicht gelungen. Vielleicht zeige ich es euch trotzdem.

    Aber ich war so glücklich über mein neues Monstera T-Shirt mit dem Schnitt von “Kimono Tee von Maria Denmark”, das ich es euch zeigen wollte.

    Elke.Works-DIY-Monstera

    Mein Mann wurde als Fotograf verdonnert und er muss sich noch daran gewöhnen. Am Ende als er die Fotos so auf dem Laptop sah, meinte er nur. hmm, das nächste mal muss ich aber hier und hier und da noch drauf achten. 🙂 Ja, mein Schatz das stimmt.

    Aber bekanntlich macht Übung den Meister und viele Projekte stehen noch an und da wird er schon seine Übung und seinen dreh bekommen. Jetzt war ich einfach nur froh, das ich die Fotos hatte und euch mein erstes “Herbstoutfit” zeigen kann. 

    Elke.Works-DIY-Monstera

    Der Schnitt gefällt mir so gut, das ich davon noch so einige T-Shirt mir nähen werde. Einen Stoff habe ich auch schon. Bei Alice von ” Der Stoffmanufaktur”  in Hövelhof habe ich einen tollen Stoff gefunden und ich konnte da wirklich nicht nein sagen. Geplant war ja nur Stoff für einen Utensilo zu kaufen und dann sah ich ihn und schwups war es meiner. Ich bin ja kein Mensch von sehr bunten Stoffen. Sie stehen mir einfach nicht und ich fühle mich auch nicht darin wohl. Das war schon als Kind so und wenn man sich darin nicht leiden mag, dann zieht man es auch nicht an. Also sind meine Oberteile meistens schlicht, die ich aber liebe mit einem schönen Schal oder Tuck aufpäpple. Als ich diesen Stoff sah, da wusste ich, das ist etwas was mir gefällt. Also auch schwupp die Wupp bestellt, denn ich weiss aus Erfahrung inzwischen, das wenn Birgit von Selbermachen macht Glücklich einen Stoff vorstellt, das dieser sehr schnell vergriffen ist. 

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen oder stricken. Schreibt mir doch einfach mal, was Ihr euch für den Herbst oder Winter näht oder strickt und bis  dahin eine schöne Herbstzeit noch.

    eure

    elke.works

     

     

    Elke.Works-DIY-Monstera

     

     

    Materialien: Bio-Jersey

    Hier mache ich mit:

    Creadienstag

    Dienstagsdinge

    Soulsistermeetsfriends

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    5 Kommentare

    1. 16. Oktober 2018 / 19:22

      Hallo Elke!
      Du hast aber auch ein hübsches Shirt gezaubert! 👍🏻
      Der Stoff ist wirklich schön und ich finde, dass gerade in schwarz-weiß die Monsterablätter sehr gut rüberkommen.
      Das Schnittmuster habe ich mir auch abgespeichert, aber noch nicht ausprobiert. Muss ich vielleicht doch mal angehen! 😄
      Liebe Grüße, Annelen

      • 17. Oktober 2018 / 09:26

        Hallo Annelen,
        wenn ich so sehe, was Du so tolles schon genäht hast, dann ist das für Dich ein Klaks. Vor allem ein schönes Allrounder T-Shirt.
        Jetzt habe ich an den Ärmeln und am Hals ein Bündchen genäht, man kann es auch ohne. Je nach Stoff. Es sieht also immer interessant
        aus uns wirklich schnell gemacht. Also für mich war das schnell. Zwei Stunden, ohne Zuschneiden hatte ich es fertig. Ich bin nicht so sicher
        im Nähen.
        Liebe Grüße, Elke

    2. 18. Oktober 2018 / 12:39

      Liebe Elke, ich habe selbst so einige Kimono-Tees schon im Schrank – und wenn ich dein tolles Beispiel sehe, möchte ich den Schnitt gleich wieder rauskramen… und der Monstera-Stoff ist wirklich grandios. Danke Dir für die Inspiration und Deine Verlinkung bei “Frau freut sich”. LG, Karin

    3. 5. November 2018 / 10:12

      oh, der stoff ist toll und der schnitt auch! Mag ich! 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: