• Der 2. Advent mit Cornflakes-Mandel-Keksen

    Der 2. Advent mit Cornflakes-Mandel-Keksen

    Der 2. Advent fing bei uns ziemlich Chaosmässig an. Am Mittwoch zuvor kam unser neuer Router. Juhu, endlich wieder stabiles Internet. So dachte ich. Am Freitag kam unser Techniker, der sich um unser Internet und Co kümmert. Tja, nur alles kam anders. Eine Router der sich nicht verbinden wollte, eine Telekomservice Dame die aus Ihrer Vergangenheit viel erzählte, aber technisch uns nicht wirklich nicht weiterhelfen konnte und uns weiss machen wollte, das wir bis Montag warten müssten, bis sich der Router automatisch verbindet und sie uns auch unsere fehlenden Zugangsdaten jetzt nicht mailen könnte. häääää… Ok, das musste ich wohl so akzeptieren. 

    Also fuhr unser Techniker unverrichteter Dinge zurück. So ganz glauben konnten wir beide das der Dame von der Telekom nicht. Ca. 2 Stunden später rief ein kompetenter Telekom Mitarbeiter zurück und erkundigte sich nach unser Störung. Ich erzählte ihm alles und er meinte nur. Man sah förmlich sein Augenrollen, das wir so bis zum Nimmerleinstag warten könnten. Ich meinte nur, das dieser Verdacht unser Techniker und ich diesen Verdacht auch hakten. Er liess mir unsere Verlegten Zugangsdaten per Email zukommen.  Freudig rief ich unseren Techniker an und wir vereinbarten Termin für Sonntagmorgen. Weil Samstag ging bei ihm nicht mehr. Am Sonntag mussten wir zwar nochmal die Technik der Telekom anrufen, aber dann lief alles. Warum bei uns alles so kompliziert ist.  Weil wir in einem Haus von 1956 wohnen und das obere Stockwerk erst Jahre später noch zusätzlich ausgebaut hatten und dann eben mit der Leitung  etwas getrickst hatten. Ja, und so hundert Prozent konnte ich es nicht mehr wiedergeben wie was gemacht wurde und mein Mann wusste es auch nicht mehr so genau und die Technik hatte sich auch geändert. Damals ging es noch über einen Splitter, heute wieder über die Telefondose. Aber jetzt funktioniert es wieder und ich hoffe das bleibt über die nächsten Jahre auch so.  Drückt mal die Daumen.

    Da inzwischen 2 Stunden vergangen waren und ich jetzt auch keine Lust mehr hatte zwei Rezepte zu backen, da gab es die schnellen aber sehr leckeren Cornflakes-Mandel-Kekse

    Cornflakes-Mandel-Kekse

    Zutaten: 

    • 150 g Zucker
    • 80 g Mandelblättchen
    • 80 g Cornflakes ( gesüßt oder ungesühnt, je nach Geschmack
    • 3 Eiweiß
    • 20 Obladen

    Und so werden sie zubereitet

    Backofen vorheizen: Ober-Unterhitze 160 Grad / Umluft 140 Grad

    Backzeit: 20 Minuten

    • Zucker und Eiweiß in einem Topf verrühren und erwärmen
    • Die Mandeln dazu geben und unter ständigen Rühren aufkochen lassen
    • Den Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen
    • Dann die Cornflakes dazu geben
    • Mit einem Teelöffel Häufchen auf die Oblaten geben
    • Bei Ober/Unterhitze 160 Grad /Umluft 140 Grad
    • 20 Minuten backen

    Tipp

    Das leckere Gebäck kann danach mit auch mit Schokolade dekoriert werden. Ich habe die Hälfte mit Schokolade dekoriert.

    Elke.Works-Cornflakes-Mandel-Kekse

    Cornflakes-Mandel-Kekse

    Gericht: Kuchen
    Land & Region: Deutschland
    Keyword: Cornflakes-Mandel-Kekse
    Author: elke.works

    Ingredients

    • 150 g Zucker
    • 80 g Mandelblättchen
    • 80 g Cornflakes gesüßt oder ungesüßt, je nach Geschmack
    • 3 Eiweiß
    • 20 Obladen

    Instructions

    • Zucker und Eiweiß in einem Topf verrühren und erwärmen
    • Die Mandeln dazu geben und unter ständigen Rühren aufkochen lassen
    • Den Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen
    • Die Cornflakes dazu  geben
    • Mit einem Teelöffel Häufchen auf die Obladen geben
    • Bei Ober/ Untersitze 160 Grad / oder-Umluft 140 Grad, 20 Minuten backen

    Notes

    Tipp
    Das Gebäck kann danach auch mit Schokolade dekoriert werden. 

    Laßt es euch schmecken 

    eure

    Elke.Works
    Elke.Works-Cornflakes-Mandel-Kekse
    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    2 Kommentare

    1. 17. Dezember 2018 / 17:46

      Das sieht aber lecker bei dir aus!
      Liebe Grüße!

    2. 22. Dezember 2018 / 07:55

      Oh, lecker schauts aus.
      Ich stöbere gerade ein bisschen bei Dir. Bin bei Nicoles “Reise durch den Advent” zu Dir abgebogen, ich war dort das Türchen Nr. 19 und muss mir nun unbedingt mal Zeit nehmen bei den anderen zu stöbern. Bei Dir gefällts mir, damit ich nichts mehr verpasse, kommst Du gleich mal in meinen Blogroll. Schön, freue mich Dich entdeckt zu haben.
      Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest.
      Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: