• Blogparade | mit Schwarz-Rot-Gold-Dips

    Ihr habt schon richtig gelesen, eine tolle Idee von Einfach Stephie. EinfachStephie schmeisst eine Blog-Party | Blogparade zur WM. hmmm, ob wir dann auch alle nach der WM eingeladen werden um gegenseitig unsere Köstlichkeiten zu verzehren. *lach* Das war jetzt nur ein Scherz liebe Stephie.

     Na ja, also ich dachte, eine tolle Sache, da mache ich doch gern mit. Welches Land ich nehmen wollte, da war ich mir noch unschlüssig. Entweder Deutschland… 🇩🇪  liegt ja auf der Hand, oder Frankreich ? Warum Frankreich, weil wir dort Cousens und  Cousinen haben.  Wow, und schon trudelten auch schon auf dem Blog von Stephie die ersten Rezepte ein. Oh, da bekam ich aber Magengrummeln. So toll konnte ich nun nicht backen, da sah ich doch einen wunderschönen Kuchen. Blogparade ade ? Nein, so schnell gebe ich nicht auf. Schließlich habe ich ja noch ein paar Tage Zeit, da wird mir schon noch etwas einfallen.

    Dann kam mir der Zufall zur Hilfe. Mein Mann und ich waren einkaufen und er schnappte sich ein Prospekt von dem Discounter wo wir waren. Zuhause blätterte ich es gemütlich bei einer Tasse Kaffee durch und ich traute meinen Augen kaum. Da war es…. mein Beitrag zur Blogparade. Kein Kuchen, kein Eis, kein….. Nein, etwas was wir auch noch gleich mit verzehren können. Denn die Temperaturen laden gerade so schön zum Grillen ein. Dips ! Innerlich dachte ich ” oh Elke”, darauf hättest Du doch auch selbst kommen können. Aber wie immer, wenn ich mich zu sehr unter Druck setzte, bin ich total Ideenlos und da darf der Zufall gerne mir helfen.

    Beim schwarzen Dip hat mein Mann die Nase gerümpft, mit dem Kommentar. ” Aber das muss ich nicht probieren !???”.  Nein muss er nicht, ich kenne ja da meinen pingelheini. 😄

    Ich bin schon auf eure Ideen und Rezepte gespannt und freue mich viele nachzukochen… ok, im  Backen versuche ich mich dann auch. Versprochen. Vielleicht fällt mir ja auch noch ein schönes Rezept für Frankreich ein. Wer eines hat und es mir zur Verfügung stellen würde, darüber würde ich mich freuen.

    Drucken
    WM-Blogparade-

    Schwarz-Rot-Gold-Dips

    Leckere Dips farblich zur WM und zum Grillen. 

    Gericht Snack
    Länder & Regionen Deutschland
    Backen Dips
    Vorbereitungszeit 10 Minuten
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Portionen 4
    Elke.Works elke.works

    Zutaten

    • 80 g schwarze Oliven
    • 2 Knoblauchzehe
    • 5 EL Olivenöl
    • 250 g Mini-Tomaten
    • 2 TL flüssiger Honig
    • 1/2 TL Salz
    • 1 m-große Zwiebel
    • 1 Jogurt, griechischer 7% Fett
    • 2 EL Olivenöl, extra virgin
    • 1 TL Currypaste

    Anleitungen

    1. Zubereitung für den schwarzen Dip: Oliven abtropfen lassen, Knoblauch abziehen, mit Oliven und Olivenöl pürieren.


      Zubereitung für den roten Dip: Tomaten waschen, in Stücke schneiden und mit Tomatenmark, Honig, 1/4 TL Salz 1/4 TL Pfeffer und Chili pürieren. (Der Dip kann auch beim Grillen erwärmt werden)


      Zubereitung für den gelben Dip: Zwiebeln schälen, fein würfeln, ebenso die Knoblauchzehe. Den Knoblauch, die Zwiebeln, den Jogurt und das Öl pürieren. Ist die Masse homogen, mit einer Prise Salz abschmecken

    WM-Blogparade-

    Guten Appetit mit etwas Sonntagsglück

    eure

    elke.works

     

     

    verlinkt mit #SonntagsglückEinfachStephie.

    verlinkt mit ‘http://www.decorize.de/blog/kreativas/

    verlinkt mit Createinausaustria

     

     

     

     

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    3 Kommentare

    1. 10. Juni 2018 / 17:04

      Liebe Elke,
      vielen Dank für deine Rezepte zur Blogparade! Die werden wir ausprobieren.
      Liebe Grüße, Stephie

    2. 10. Juni 2018 / 23:26

      Liebe Elke,
      wieder klasse Foto. Und die Rezepte machen Lust den Grill anzuschmeißen 😉 Die muss demnächst malausprobieren.
      Liebe Grüße von Caro – frauenpowertrotzms

    3. Silke
      16. Juni 2018 / 02:07

      Das ist eine super süße Idee mit den schwarz rot goldenen Dips und macht auch nicht zu viel Arbeit! Wir schmeißen zum ersten Deutschlandspiel eine Grillparty und ich habe mich schon gefragt, ob ich nicht irgendwas passendes zum Thema auch servieren sollte. Die Dips sind eine elegante Lösung, ohne sich in stundenlangen Kochtiraden verlieren zu müssen. Zum Grillen gibt es bei uns eh immer die Rippchen von Aumaerk.at/auswahl/. Die sind schon so gut vorgewürzt, dass ich nichts mehr daran machen muss und gehen richtig fix auf dem Grill. Danke Dir für diese einfache Lösung mit den Dips dazu – einfach genial!

      Gruß an Dich,
      Silke

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: