• Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Werbung wegen Marken- und Blognennungen | ! Die Zeit vergeht so schnell und ich hinke etwas hinterher. Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen. So hieß das diesjährige Jubläumsbloggertreffen von Martina, alias Lifestyleformeandyou. Mein erstes richtiges Bloggertreffen hatte ich bei Martina in 2017 im Grugapark. Puh, war ich damals aufgeregt und wenn ich aufgeregt oder Nervös bin, dann quatsche ich zuviel. Also ich kann es schon schaffen, alles in Grund und Boden zu reden. 🙂 Nein, so schlimm bin ich auch nicht. Im Mai konnte man sich bei Martina für das 5-jährige Jubiläumsbloggertreffen bewerben. Was ich natürlich auch tat. Herzklopfen hatte ich danach, weil ich es mir so wünschte dabei zu sein.  Warum ? Weil mir das erste Bloggertreffen bei Martina und mit den teilnehmenden Mädels und einem Herren, unheimlich gut tat. Ich bekam quasi eine Portion Selbstvertrauen. Ich durfte damals wie auch dieses Mal fragen, ohne das man schräg von der Seite angesehen wurde. Nur eines konnte ich mir jetzt nicht vorstellen. Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen. hmm, was hat Sie sich denn da ausgedacht. Ich habe gegrübelt und gegrübelt. Aber mir viel nichts ein. Also habe ich mich dann einfach überraschen lassen.

    Am Samstagmorgen holte mich Dani um 9 Uhr ab. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich mich gefreut habe, das eine Bloggerin bei mir so quasi um die Ecke wohnt. So ungefähr…😂. Pünktlich, sogar sehr pünktlich, weil endlich mal kein Stau auf der Autobahn war, waren wir da und konnten noch gemütlich einen Kaffee trinken und dann zum vereinbarten Treffpunkt gehen. ähm, da hatte ich etwas vergessen zu lesen und somit war es dann auch mit unserer Superpünktlichkeit wieder vorbei. Dani verzeih mir.

    Bis auf Maike waren alle schon da und etwas Nervosität bekam ich dann doch irgendwie. Obwohl ich mich von Anfang an pudelwohl gefühlt habe und die Atmosphäre wie beim letzen mal entspannt und herzlich war.

    Mit dabei waren dieses mal:

    Ausgestattet mit einer Snacktüte, die von 21snacks gesponsort wurde und auch noch EnergyBalls von Rossmann und ein Getränk von Martina enthielt, ging es auf in Richtung Kino. Dort wurden wir ins zwei Gruppen aufgeteilt. Dani und Rahel durften Ihre Teams zusammenstellen. Dani und Rahel waren  unsere Neuzugänge und mussten einfach auf gut Glück und Bauchgefühl sich Ihre Teams zusammenstellen und ich muss sagen. Es passte. :-). Es hätte aber auch anders gepasst. Weil ich fand, wir passten alle gut zusammen.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Nachdem wir dann in Teams aufgeteilt waren bekamen wir von Martina unsere Aufgabe bzw. Aufgaben.  Wir sollten uns einen Filmtitel ausdenken und dafür ein Filmplakat und eine Story ausdenken, Paparazzifotos der anderen Gruppe schießen, begründen, warum genau unser Film einen wichtigen Award gewinnen sollte und und selbst einen Titel für ein Bloggertreffen ausdenken.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Puh…. da hieß es die Phantasie rausholen. Ich gebe zu, meine Stärke in dem ganzen war es ein Paparazzi zu sein. *lach*. So entstand der Film „Giraffic Park. Entstanden in dem von zwei Forscherinnen eine fleischfressende Riesengiraffe entdeckt wurde. Inspriation war die große Legogiraffe vor dem Legoland im Centro. Hauptdarsteller Silvia und meine Wenigkeit.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Ich gebe es zu. Wären Dani und Silvia nicht so kreativ gewesen, dann hätte wir nur Paparazzi Fotos gehabt. Nur gut das Kerstin kein Paparazzi ist und noch vernünftige Fotos gemacht hat. Ich bin ja voll und ganz in meinem Paparazzi dasein aufgegangen. *lach* Abgesehen von unserer Selfie Übungsstunde. Danke Silvia…. Ich muss noch viel üben. Aber bekanntlich macht es ja die Übung.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

     

    So langsam ging es dann daran die letzten Aufgaben zu erledigen, die wir dann hier  inspirierend fast abschlossen.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Am Ende stellten beide Teams Ihre Aufgaben vor. Wir haben viel gelacht, jeder hatte eine andere super Idee und ich fand es schön, das jeder auf seine Art spritzig und witzig war. Die letzten beißen die Fische ” Auf jedenfall einenSpecial Award Wert. Den wir von Helm Pokale bekamen. Mein erster und hoffentlich nicht letzter Spezial Award, der bei mir im Regal einen Ehrenplatz inzwischen bezogen hat. 

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

     

    So langsam aber sicher meldete sich auch der Hunger und wir zogen nun gemeinsam gen Brauhaus, in dem Martina einen schönen Platz auf der Terrasse für uns reserviert hatte. Dort haben wir noch viel gequatscht und uns auch über die beiden Gruppen hinweg besser kennenlernen können. Was mir auch dann immer sehr gut gefällt, das man sich nach so einem schönen Tag noch in lockerer Runde austauschen kann. 

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Als weitere Überraschung gab es für jede von uns ein tolles Produkt aus dem Sortiment von Vasmato. Ich habe mir ein tolles Armband ausgesucht. Unsere Nichte heiratet im September und es passt genau zu meiner Kleidung. 

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Wir sind dann alle zusammen wieder aufgebrochen und bei der Verabschiedung am Ausgangspunkt – dem Kino – sollten wir erstmal noch ein wenig warten, denn Martina hatte noch weitere tolle Produkte für uns. Da es bei ihrem Treffen in erster Linie um den Spaß und das Kennenlernen geht, und wir bereits so schöne Sachen bekommen hatten, wer aber Martina kennt. Sie zaubert immer noch ein Ass aus dem Ärmel. Meine erste Glossy Box. Juhuuu…..

    Es gab aber noch eine tolle Tasche voll mit Goodies, eine Glossybox, ein Hashtag-Zeichen von Wallart.de und diverse Kosmetik von Rossmann. Toll! 

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Hier noch ein paar Fotos, einfach so. Ich konnte mich bei der Vielzahl der soooo vielen schönen Fotos von allen nicht entscheiden.

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen

    Blogger meets Hollywood ähm Oberhausen… ein unvergesslich schöner Tag, an dem ich auch nach fast 2 Wochen mit einem lachen im Gesicht sehr gerne zurückdenke. hmm, könnten wir nicht auch ein treffen. Blogger meets Weihnachtsmarkt in Oberhausen veranstalten. Martina... was meinst Du. So weit weg wohnen wir doch alle nicht.

    Ich sage Danke an Martina für diesen tollen Tag und an alle anderen die mit dabei waren und hoffe … das wir uns im nächsten Jahr wiedersehen.

    Eureelke.works

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    7 Kommentare

    1. 31. Juli 2018 / 17:09

      Das hört sich nach einem richtig tollen Tag an und die Bilder sprechen dabei auch für sich. Ich hätte auch mal richtig Lust auf ein Bloggertreffen, ich war schon ewig auf keinem mehr.

      Viele Grüße
      Natascha

      • 31. Juli 2018 / 19:32

        Hallo Natascha,

        vielleicht treffen wir uns ja mal auf einem Bloggertreffen.
        Ich würde mich freuen.

        Herzliche Grüße, Elke

    2. 31. Juli 2018 / 19:25

      Ein tolles Bloggerteffen, dafür schon die Fotos.
      Liebe Grüße Caro von Frauenpower trotz MS

    3. 1. August 2018 / 15:14

      Da sieht man mal wieder, wie fernab ich in Köln von allerlei Blogevents lebe 😉
      Danke für deine beiden sehr netten Kommentare heute bei mir!
      GLG
      Astrid

    4. 1. August 2018 / 20:16

      Hört sich interessant an, war bestimmt ein toller tag. Wie die anderen schon sagen, sieht man es ja auch auf den Bildern. Dieses Jahr sind Blogger und Fotografen Treffen bei mir leider zu kurz gekommen. Aber kommen.ja immer wieder mal welche. Vielleicht trifft man sich ja mal. 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: