Es ist wieder soweit! Friday-Flowerday und heute mit Kohlrosen



Friday-Flowerday mit
Kohlrosen und #Herbstklopfen
Ja, genau Ihr habt
es richtig gelesen. Mit Kohlrosen. Diese Kohlrosen wollte ich euch eigentlich
schon letzte Woche zeigen. Aber da diese Kohlrosen so zu waren, war mein
Gedanke, ich warte einfach noch und fotografiere diese Rosen, wenn sie sich
geöffnet haben.

Friday-Flowerday mit Kohl-Rosen

Woher ich diese
Kohlrosen habe ? Vom Markt ! Letzen Freitag bin ich direkt nach Feierabend nach
Schloß Holte zum Markt gefahren. Dieser hat von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr
geöffnet.

Ich muss ehrlich sein,
ich war enttäuscht. Es gab bis auf diese Kohlrosen wirklich nichts schönes
anderes, wie in meinem Blumenladen, wo ich immer meine Lebensmittel kaufe. In
unserem Marktkauf. Dort ist ja ein Blumenhändler. Rosen hätte ich in Massen
kaufen können. Wollte ich aber nicht. Es war gar nichts herbstliches dabei. Vor
dem Stand fand man Industriel gefertigte Kränze, die aber wirklich nicht schön
aussahen. Also stöberte ich so bei den Blumen unter den Augen der Marktfrau.
Dann sah ich diese „komischen“ Blumen und fragte, was das für Blumen den sind. „Kohlblumen
bzw. Kohl-Rosen „ Aha, sagte ich nur und fragte nach dem Stückpreis. 1 € bekam
ich zur Antwort. Ach da nahm ich dann gleich 4 Stück mit, da ich wusste, in
welche Vase ich die Blumen hineingeben wollte und die Öffnung nicht so groß
ist. 

Denkste
!

Nix mit öffnen. Die
Kohlrosen sind seit einer Woche so und ich gehe mal davon aus das sich da auch
nichts ändert. Schade! Weil Sie gefallen mir schon sehr gut.
Nachdem ich dann die
Fotos von den Rosen gemacht hatte und Frieda die überhaupt nicht interessant
fand, sah ich so kleine weiße Punkte auf den Kohlblättern. Oh, voller Panik
schnappte ich mir die Vase mit samt den Kohlrosen und ging schnurstraks in die Küche
und sah mir das an. Mir war das dann zu unheimlich und ich auf meinen schönen
gezüchteten Blumen im Wohnzimmer kein Ungeziefer haben möchte, wurden von mir
alle 4 Kohlrosen eingehend 

Uuntersucht *lach* und Blatt für Blatt dann entfernt.
Ok, viele Blätter sind dann nicht übergeblieben. Schön sehen die Kohl-Rosen
aber trotzdem noch aus.

Überlegt
😊

Wenn die Kohlrosen
sich noch etwas halten, dann werde ich es versuchen, dass ich sie in einen
Kranz einbinde. Die Idee wie es aussehen könnte habe ich im Kopf, aber das habe
ich zu fast 100% immer. Oft scheitert es aber an der Umsetzung bzw. es wird
nicht so wie ich mir das vorstelle. Aber noch ist ja kein Meister vom Himmel
gefallen und es gibt eben Menschen, die können von Natur aus vieles gleich
perfekt. Ich gehöre leider nicht dazu, aber ich lasse mich dennoch nicht entmutigen
und versuche es immer wieder.

Zum Herbst passt ja auch gut Kohl… ich hoffe mal das meine Kohlrosen von Nicole Ihrem #Herbstzauber auch gut passen.

und …. ??? Wie
gefallen euch meine Kohlrosen ?

Bis demnächst







Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook und Instagram.

Verlinkt mit: Creadienstag, Niwibo, DvD, Holunderblütchen, Sonntagsglück Freutag


4 Kommentare

  1. 18. Oktober 2019 / 07:15

    Mir gefallen sie auch richtig gut, habe ich so auch noch nicht gesehen. Jetzt versuche ich mir vorzustellen, wie sie geöffnet aussehen. Ich glaube aber, viel weiter werden sie nicht aufgehen, liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache.
    LG Gundi

    • 18. Oktober 2019 / 07:19

      Liebe Gundi,

      ich glaube auch, das sie nicht weiter aufgehen. Stimmt… das liegt bestimmt in der Natur der Sache. Dann versuche ich sie schön in einen Kranz einzubinden.

      Lg, Elke

  2. 19. Oktober 2019 / 16:05

    Liebe Elke,

    hübsch schauen sie doch aus in der Vase und weiter gehen sie sicher nicht auf, sind so doch die Vorstufe vom Zierkohl der so gezüchtet wird. Im Kranz gebunden hast Du sicher noch einige Zeit etwas davon.

    Liebe Grüße
    Burgi

  3. 21. Oktober 2019 / 05:39

    Lieb Elke,
    die sehen ja toll aus, das ist mal ein etwas anderes Blumensträußchen :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Herbstwoche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.