Allgemein Garten

Garten | Mein erstes Mini-Gemüsebeet

24. April 2018

Ja, endlich habe ich mein Mini-Gemüsebeet, bzw. es ist ja ein Mini-Gemüse-Frühbeet. Angedacht war von meinem Mann und mir, das wir eines selberbauen. Ein Wasserschaden im letzten Jahr hat im Garten alle Pläne zunichte gemacht. Da wir erst den Wasserschaden behoben haben, inclusive den Raum trocknen, alles Holz und Holzwolle was nass war zu entsorgen und dann letztendlich alles wieder neu machen. Wir5 haben das alles in Eigenleistung gemacht und wer jetzt fragt, warum nicht über die Versicherung. Tja, kann ich euch verraten. Wir hatten einen bekannten gebeten uns beim Dach zu helfen und das war schlichtweg ein Satz mit x, nämlich nichts. Der hatte keine richtige Lust, bzw. 5 Baustellen auf einmal. Anstelle  nein zu sagen, hatten wir den Schaden. Aber genug davon. Das Thema ist vorbei und gegessen und wir sind schlauer. Somit blieb im Garten im Herbst alles liegen, wir wollten ja innen alles Fertig haben. Meine Beete sahen im Frühjahr katastrophal aus. So wie es mit dem langen und kalten Wetter ging, rupfte und zupfte ich im Garten. Kantensteine konnten wir trotzdem noch nicht legen und auch somit keiWn Frühbeet bauen. Egal dachte ich, dann kaufe ich eines und nächstes Jahr oder diesen Herbst bauen wir eines. Ich habe dann im Internet nachgesehen und dann mich für dieses Modell entschieden. 🙄 Mein Mann hat beim zusammenbauen laut geflucht. „Ob der Konstrukteure blind war und und und…. “ In solchen Momenten verschwinde ich dann still und leise und lasse ihn in Ruhe. Ok, nachdem das Mini-Gartenhaus zusammengebaut war und der Aufsatz dafür auch, konnte ich meinen Mann verstehen. Auch wenn es „NUR“ 50 Euro gekostet hat, hatte ich schon eine etwas bessere Qualität erwartet. Naja, wenn es seine 2-3 Jahre hält, dann ist es ok. 

Minigewächshaus

 

So ein Frühbeet kenne ich noch aus dem Garten meiner Großeltern. Ich habe es geliebt. Warum ? Weil ich bei meinem Opa immer zusehen konnte wenn er etwas eingenäht hat und wie es dann gewachsen ist und ich es essen konnte. 

Minigewächshaus

 

Im Holzrahmen haben wir Kanninchendraht und Flies gelegt, das keine Wühlmäuse dadurch kommen. Da letzte Woche ja so ein supergutes Wetter war, habe ich dann Salatpflanzen gekauft. Ich bin gespannt, sonst habe ich den Salat immer im Samen gepflanzt. Aber ich wollte es gern mal ausprobieren. Drückt mal die Daumen.

 

Am Samstag kamen dann noch Endiviensalatpflanzen dazu. Die habe ich aber nicht noch zusätzlich fotografiert.

 

Dieses Mini-Gewächshaus kann ich oben von beiden Seiten separat öffnen. Entweder nur eine oder auch beide. Je nachdem wie das Wetter und der Wind so ist. 

Minigewächshaus

Wer von euch hat auch so ein Mini-Gewächshaus und was pflanzt Ihr so dort hinein. Weil nächstes Jahr bekomme ich von meinem Mann ja noch ein selbstgebautes. Da habe ich dann viel Platz.

Eure

Elke.works

 

 

Follow my blog with Bloglovin

Print Friendly, PDF & Email
(Visited 32 times, 1 visits today)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*