• #12 von 12 im Juni 2018 | Ich bin wieder dabei

    // Werbung// Ich habe es endlich wieder geschafft beim #12 von 12 Draussen nur Kännchen mitzumachen.

    Viel neues gab es heute bei mir nicht. Außer das ich nach 8 Wochen  Pause wieder mein Nähkurs anfing und meine Bluse am Kragen geändert wurde und meine Tasche habe ich auch gekürzt. Die war mir einfach etwas zu lang geworden. Eigentlich ! *Lach* wollte ich die Tasche in meiner Nähkurspause kürzen. Aber dann war das schöne Wetter, dann der Garten und dann habe ich einfach gesagt, mache ich beim Nähkurs. Jetzt ist es auch egal. Aber nicht das Ihr meint ich habe gar nicht genäht. Reparaturen habe ich genäht, immer wenn mein Mann um die Ecke kam und sagte: Elke ! Hier musst Du was zusammennähen *lach*

    12v12

    Ein aktuelles Bild von der Bluse kann ich euch heute nicht mehr zeigen. Es ist schon etwas knapp und zu dunkel, aber demnächst gibt es ein neues Bild. Für das Bild haben wir den Kragen schön gerichtet. Die innenteile, so nenne ich es mal, haben sich immer nach aussen geklappt und das wurde geändert. Ich habe so ein Material, ich kannte es bis dato noch nicht eingebügelt, was sich miteinander verbindet.

    Heute morgen musste es irgendwie nur schnell schnell gehen, ich hatte etwas verschlafen und somit bekommt Ihr ein Kaffeebild vom Sonntag. Aber die Tasse war identisch.

    Im Büro war es heute irgendwie nur hektisch und ich war froh als endlich die Frühstückspause war.

    Mein Müsli sah nicht so schön aus, wie ich es schon einmal so fotografierte. Aber geschmeckt hat es, daher bekommt Ihr heute ausnahmsweise dieses Foto. 

    12von12

    Nach der Arbeit ging es dann ging es dann zum verwöhnen. Ich genieße meine Fußpflege alle 8 Wochen. 

    Das Foto entstand in Grömitz am Strand, da war alles noch frisch und schön.

    12von12

    Da ich zwischen Fußpflege und meinem Nähkurs noch etwas Zeit hatte, habe ich mir mein Buch mitgenommen und im Auto gelesen. 

     

    Unserer Frieda geht es auch jeden Tag besser und in 4 Wochen müssen wir noch einmal zur Kontrolle. Ich hoffe, das dann der Nierengrieß weg ist. Zumindest ist die kleine Zuckerschnutte wieder ganz flink und manchmal auch wieder frech. Frieda kann man nur beim Fressen fotografieren. Ansonsten wuselt sie einfach so rum beim Fotografieren.

    Mit meinem Basenfasten bin ich noch nicht weitergekommen. Ich wollte ja 2 Wochen am Stück mich nur Basisch ernähren. Ganz klappt es nicht, aber mein Basics trinke ich jeden Tag und wenn ich jeden Tag die Ernährung ein Stück mehr mich Basisch ernähre, dann ist das auch gut. 

    12von12

    Unsere Johannisbeeren sind auch gut und viel reif. Ich dachte nicht, das ich dieses Jahr so eine reichhaltige Ernte bekomme. Im Herbst hatte ich den Strauch ordentlich geschnitten Anscheinend tat es ihm gut. Bei den Stachelbeeren sieht es genau so gut aus. 

    Dann habe ich noch Rharbarber von einer Kollegin bekommen. Den muss ich jetzt noch schnell verarbeiten. Den gibt es dann zum Müsli morgen.

    12von12

    Tada….und meine Tastatur für mein iPhone ist angekommen. Ich muss die jetzt erstmal ausprobieren und bin dann mal weg und schaue mir nachher eure 12 von 12 ein.

    Bis nachher 

    eure

    elke.works

     

     

     

     

    Print Friendly, PDF & Email
    Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:
    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: